Vespa

Der Verkaufsschlager auf zwei Rädern

 

Die Vespa ist auch ausserhalb der Motorradszene vielen ein Begriff. Entsprechend bekannt und beliebt ist der Roller der Marke Piaggio auf der ganzen Welt. Auf den Markt brachte der Hersteller die Vespa nach dem 2. Weltkrieg. Die Menschen verlangten nach einem Verkehrsmittel, dass einerseits einfach zu fahren war, besonders auch auf den vielerorts beschädigten Strassen, während es dem Hersteller nach der entbehrungsreichen Kriegszeit vor allem daran gelegen war, ressourcenschonend und somit günstig zu produzieren. Die Vespa 150 kam etablierte sich sofort auf dem Markt und entwickelte sich mit ca. 1.2 Millionen verkauften Modellen zum absoluten Verkaufsschlager. Auch in Literatur, Kunst und Film ist sie ein äusserst gern gesehener Gast.  

Das vorliegende Modell, die Vespa 150 VBA besticht sowohl durch ihre Funktionalität wie auch durch ihre Eleganz. Sie ist das erste Modell mit Drehschiebersteuerung und seitlich angebrachten Lüftungsrohren aus Aluminium und überzeugt auch dank ihrer eleganten grossen Rücklichter.

Technische Details

Marke

Modell / Typ

Fahrzeugart

Hersteller

Herkunft

Getriebe

PS

Hubraum

Besonderes

 

 

Piaggio

​Vespa 150 VBA

Motorroller

Piaggio

Italien

3-Gang-Getriebe

5.5

145,45 ccm

Prominent vertreten in Filmen wie «Ein Herz und eine Krone» mit Audrey Hepburn und Gregory Peck

© 2019 René Metzler