Adler Trumpf-Junior

Der kleine Deutsche

 

Der Adler Trumpf Junior ist ein Kleinwagen, den die Adlerwerke seit 1934 in Serienfertigung produzierte. Die Adlerwerke waren ein deutsches Fahrzeug- und Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main, das Fahrräder, Autos, Motorräder und zuletzt bis 1998 Büromaschinen herstellte. Den Adler Trumpf Junior konnten sich damals nur sehr wenige leisten - das Auto war immer noch ein Luxus für Gutbetuchte. Nach Einstellung der Produktion wurde das Unternehmen an einen Investor verkauft. Es firmiert seit 1999 als Adler Real Estate und hat sich auf den Ankauf und die Bewirtschaftung von Wohnimmobilien ausgerichtet. Das Unternehmen ist unter diesem Namen nach wie vor an der Börse notiert. Der Adler Trumpf Junior verfügt, genauso wie die grössere Ausführung, der Adler Trumpf, über Frontantrieb.

Technische Details

Marke

Modell / Typ

Fahrzeugart

Hersteller

Herkunft

Jahrgang

PS

Zylinder

Hubraum

Leergewicht

Verbrauch

Jahrgang

Höchstgeschwindigkeit

Adler Trumpf

Junior

Veteranenfahrzeug

Adlerwerke

Deutschland

1936   

25

4

995 ccm

860 kg

 8 - 9 l / 100 km  

12.06.1936 (1. Inverkehrssetzung)

88 km/h

© 2019 René Metzler